Eine Homepage ist wie ein Aushängeschild für den Eigentümer und sollte individuell gestaltet und auf die Anforderungen abgestimmt sein. Design und Zweckmäßigkeit zeichnet hier eine gute Homepage aus.

Für den Besucher muß der Eintritt auf Ihren Seiten ein Vergnügen sein. Schnell muß er sein Ziel erreichen, ohne durch überladene oder undurchsichtige Menüs und Seitenführungen irritiert zu werden. Die Themen auf den Seiten sind dabei klar gegliedert.

Eine übersichtliche Navigationsleiste ist das Herzstück einer jeden guten Homepage. Diese sollte den Betrachter eine möglichst auf einen Blick übersichtlich sortierte Auswahl von Themen anbieten. Grafische Raffinessen, wie z.B. animierte Navigationsbuttons die sich bei Berührung oder "Mausklick" verändern, können natürlich nach Absprache individuell gestaltet werden.

Wir freuen uns über Ihre Anfragen, gerne über unser Kontaktformular. Ich bin Ihr Partner, der Ihre Vorstellungen umsetzt!

  • In einem gemeinsamen Beratungsgespräch stimmen wir unsere Vorstellungen ab!
  • Ich gestalte Ihr Unternehmens-Outfit nach Ihren Vorgaben!
  • Ich biete Ihnen einen Server zu attraktiven Konditionen für Ihren Internet - Auftritt an!
  • Die Registrierung Ihres Namens und Ihrer e-mail-Adresse gehören zum Leistungsumfang!
  • Datenpflege, Statistik und Aktualisierung der WEB-Seiten sind selbstverständlich!

Webdesign - Jetzt für die Zukunft rüsten

Seit 01.03.2017 haben wir einen eigenen neuen Server, der mit den neuesten Standards ausgerüstet ist und von uns verwaltet wird. Wir bieten Ihnen damit die Möglichkeit, Ihre Seiten auf den neuesten technischen Stand zu bringen und auch in Zukunft im Internet gefunden und angezeigt zu werden.

Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich über die neuen technischen Voraussetzungen und damit auch über Ihre Vorteile beraten.

Wir erstellen Ihnen gerne ein attraktives Angebot!

Hier ein Überblick über unsere Leistungsfähigkeit:

HTTPS mit Let‘s Encrypt

Mit HTTPS wird die Übertragung von Daten zwischen einem Webserver (z.B. winnie.de oder google.de) zu Ihrem Browser verschlüsselt. Das bedeutet, niemand kann mitlesen, was sich übertragen. Wir glauben, dass Verschlüsselung als Standard im World Wide Web etabliert werden sollte. Dies hat mehrere Gründe:

  • Verschlüsselte Verbindungen stellen sicher, dass Sie auch tatsächlich die Inhalte der besuchten Webseite erhalten und Sie den Inhalten vertrauen können. Ihre Sicherheit wird erhöht (keine Man-in-the-Middle-Attacken).
  • Verschlüsselte Verbindungen werden im Google-Ranking bevorzugt.
  • Moderne Browser (Firefox, Chrome) warnen vor unverschlüsselten Verbindungen.
  • HTTP/2 (siehe unten) benötigt in Kombination mit modernen Browsern HTTPS
  • Wir bieten Ihnen eine Verschlüsselung mit Let‘s Encrypt an, einer Initiative von Mozilla.
HTTP/2

HTTP/2 ist der neue Standard zur Datenübertragung von Webseiten, der sich unter anderem zum Ziel gesetzt hat, Webseiten schneller zu übertragen. Das heißt, die Inhalte werden schneller zu den Benutzer ausgeliefert. Dies ist vor allem wichtig, weil bei einer langsamen Übertragung die Besucher schnell die Geduld verlieren und die Seite wieder verlassen. Laut einer Studie verlassen 40% der Besucher Ihre Webseite, wenn das Laden länger als vier Sekunden dauert.

IPv6

Dem Internet gehen die Adressen aus. Mit dem neuen Internet-Protokoll IPv6 wird dieses Problem gelöst. Wir sorgen dafür, dass Ihre Webseite auch in Zukunft erreichbar bleibt.

Cloud-Service mit Docker

Mit Providerdienste.de nutzen wir einen deutschen Hostinganbieter, um Ihre Webseiten im Netz zu verwalten. Wir nutzen die neuste Container-Technologie Docker, die es uns ermöglicht Ihre Webseite zu hosten. Außerdem können wir Ihnen Out-of-the-Box Open-Source-Lösungen anbieten (z.B. Nextcloud, ein Dropbox-Ersatz), die wir für administrieren.

Continuous Delivery

Wir verwalten Ihre Webseite mittels der modernen Versionsverwaltung Git und basierend darauf verwenden wir eine Continuous-Delivery-Pipeline, um bei einer Änderungen Ihre Webseite unmittelbar ohne Verzögerung zu aktualisieren.

Googles neue Suchformel kann den Markt verändern....

Alles neu macht Google: Das Unternehmen will seinen Algorithmus für die mobile Suche grundlegend verändern. Profitieren könnten davon vor allem kleinere Webseiten. Es kommt nicht oft vor, dass Google Änderungen an seinem Suchalgorithmus so prominent ankündigt wie beim kommenden Update. Die Neuerungen seit 21. April 2015: Mit der neuen Suchformel ändert Google seine Suche für mobile Geräte.
Mobile-Friendliness ist das Stichwort bei Googles neuem Ranking-Faktor. Google will nur solche Suchergebnisse auf mobilen Geräten anzeigen, die auf diesen auch dargestellt werden können. Eine mobile Website soll nach dem Update nicht nur fehlerfrei angezeigt werden können, sie soll auch ohne horizontale Scrollbewegungen und Pinch-to-Zoom erfassbar sein. Natürlich sollte auf nicht darstellbare Inhalte wie Flash verzichtet werden, und auch die Navigation von Links darf kein Problem darstellen. Diese Anforderungen richten sich vor allem nach Endgeräten mit geringerer Auflösung - in erster Linie also Smartphones.

Anforderungen erfüllt?

Alle Webseitenbetreiber, die ihre Smartphone-Anwender bisher vernachlässigt haben und die Anforderungen nicht erfüllen, könnten von dem veränderten Algorithmus im April überrascht werden. Im schlimmsten Fall brechen mit dem Rollout des Updates Besucher, die über den mobilen Weg zur Website kamen, einfach vollständig weg. Und mit ihnen auch die Umsätze.

Das Argument, ohnehin nicht viele Smartphone-Nutzer zu haben, zählt übrigens nicht. Denn dafür könnte es auch einen Grund geben: War die Website für den mobilen Aufruf nicht optimiert, dann ist der Nutzer an einem zweiten Besuch möglicherweise nicht interessiert gewesen. Der von Google veränderte Algorithmus bewirkt, dass sich ab April auch kaum noch Erstbesucher auf die Webseite verirren werden.

Das könnte zu einem Problem für große Unternehmen werden, die sich bisher nicht mit der Mobile-Friendliness ihrer Seite auseinandergesetzt haben: Sie haben das Nachsehen gegenüber Konkurrenten, die bei der Suche bisher weiter hinten standen, aber die Anforderungen des veränderten Algorithmus erfüllen. Das Google-Update ist also eine Chance für neue und bisher weniger starke Marken, sichtbarer zu werden.

Auswirkung auf die Desktopsuche

Gelingt es den Webseitenbetreibern, die eigene Marke durch den Suchvorteil auszubauen, bleibt es jedoch nicht nur dabei. Denn verändertes Nutzerverhalten setzt sich in der Verwendung anderer Endgeräte wie zum Beispiel bei der Desktopsuche fort. Steigt also die Beliebtheit eines Angebotes mobil, dann wahrscheinlich auch woanders. Das neue Google-Update hat damit in jedem Fall Auswirkungen auch auf die normale Google-Suche.

Darum darf kein Webseitenbetreiber die Kompatibilität mit mobilen Endgeräten ignorieren, insbesondere mit den meist etwas geringer aufgelösten Smartphones. Sie muss Bestandteil der Onlinestrategie werden. Vor allem Suchmaschinenoptimierer spielen dabei eine wesentliche Rolle: Hier geht es um Aufklärung im gesamten Unternehmen. Denn die Bereitstellung des passenden Formats liegt meist außerhalb ihres Tätigkeitsbereichs und in der Verantwortung der Entwickler.

Google hat eine Webseite erstellt, auf der Seitenbetreiber testen können, ob der Webauftritt den mobilen Anforderungen der Suchmaschine entspricht.

Hier der Link dazu:

TEST ANFORDERUNGEN WEBSITE

...und was können wir für Sie tun?

Ich erstelle Ihnen gerne ein Angebot zur Umgestaltung Ihrer Seite, nehmen Sie Kontakt mit mir auf damit wir Ihre Seiten alsbald umgestalten können.

Auf unserer Referenzseite sehen Sie schon die ersten Relaunches meiner Seiten!

Provider

Damit Ihre Seiten im Web veröffentlicht werden können, brauchen Sie einen Dienstanbieter, den Provider. Er hat einen Computer (Server) auf dem Ihre Seiten abgelegt sind, und von dem jeder der einen Internetanschluss hat, diese Seiten laden und einsehen kann. Ich arbeite seit 01.02.2003 mit providerdienste.de zusammen.

Logo Providerdienste.de